Mathias Tretter Kabarettist
+
Mathias Tretter Kabarettist

Musik, Literatur, Information und Kabarett

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg(dis). Informativ und unterhaltsam ist das Jahresprogramm 2020 des Barfüßer-Förderkreises Kultur. Vorsitzende Monika Schlosser stellte die Übersicht anlässlich der Mitgliederversammlung im Barfüßerkloster vor. Auftakt ist mit einem Vortrag von Pfarrer i. R. Hartmut Miethe am Freitag, 12. Januar, um 17 Uhr über Heinrich Schliemann, der als Archäologe aus Leidenschaft bestrebt war, u. a. Troja zu finden und dessen Schätze auszugraben. Miethe wird zudem am Montag, 20. Juli, um 20 Uhr eine Lesung zum 20. Juli 1944 halten und sich dabei mit den Persönlichkeiten des Widerstands zwischen Politik und persönlichem Gewissen auseinandersetzen. Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Die erste musikalische Veranstaltung gibt es am Samstag, 25. Januar, 20 Uhr, mit "Irish folk and more": Alan Sherry wird sein breit gefächertes Repertoire aus Folk, Pop und "etwas Louis Armstrong" vorstellen (Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 14 Euro). Klassisch wird es am Sonntag, 9. Februar, um 17 Uhr mit dem Klaviertrio Würzburg und dessen Programm "Schläft ein Lied in allen Dingen" (16 bzw. 18 Euro).

Die Gruppe "Meelstaa" lässt am Samstag, 2. Mai, 20 Uhr, die Musik von "Fäägmeel" aufleben sowie aktuelle Kompositionen in mittelhessischem Platt neu erklingen lassen (12 bzw. 14 Euro). Unter dem Motto "no hardship" wird die Jeanine Vahldiek Band am Samstag, 19. September, 20 Uhr, mit Harfe, Gesang und Percussion ihren besonderen Sound präsentieren (14 bzw. 16 Euro). Der "Zauber der Romantik" lebt in einem klassischen Klavierkonzert mit Nini Funke am Sonntag, 25. Oktober, 17 Uhr, auf; zu hören sind Werke u. a. von Frédéric Chopin, Edvard Grieg und Modest Mussorgsky (16 bzw. 18 Euro). Bei freiem Eintritt steigt der traditionelle Frühschoppen am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr, mit den "Hot Jazz Swingers", die sich am Oldtime-, Dixieland- und Swingjazz-Stil orientieren.

"Bücherfrühling" ab 19. März

Zum Start des "Grünberger Bücherfrühlings" werden am Donnerstag, 19. März, um 20 Uhr Gerhard Henschel und Gerhard Kromschröder in einer Buchpräsentation und Beamershow "Märchenwege" beschreiben, die sie in Hessen auf den Spuren der Brüder Grimm von Süd nach Nord zu Fuß durchmessen haben (Eintritt 12 Euro inklusive Begrüßungsgetränk).

Mit heimatlichen Gefilden beschäftigt sich am Samstag, 21. März, 20 Uhr, auch Tim Frühling, der "111 Orte in Mittelhessen, die man gesehen haben muss" vorstellt. Die "Ladies Night" in der Buchhandlung Reinhard am Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr, lädt Literaturfreundinnen zum gemütlichen Stöbern in den Regalen ein, (Eintritt 8 Euro inkl. Begrüßungsgetränk und Fingerfood). Die Krimilesung "Schöner sterben in Bembel Town" am Sonntag, 29. März, um 17 Uhr mit Leo Heller schildert die Jagd nach einem Kunstwerk von Josef Beuys (Eintritt 10 Euro mit Begrüßungsgetränk). Der Vortrag von Prof. Joachim Breckow (Vorsitzender der Deutschen Strahlenschutzkommission) beschäftigt sich mit der Frage "Handy, WLAN und 5G - was macht das mit unserer Gesundheit?" (Eintritt frei). Zum Abschluss des Jahresprogrammes gibt es ein Gastspiel des Kabarettisten Mathias Tretter am Donnerstag, 12. November, 20 Uhr (16 bzw. 18 Euro): In seinem neuen Programm "Sittenstrolch" beschäftigt er sich konsequent mit den relevanten Themen unserer immer undurchschaubarer werdenden Welt.

Info- Karten im Vorverkauf sowie Flyer zum Programm gibt es in der Buchhandlung Reinhard und bei der Wenzel OHG. Gutscheine zu allen Veranstaltungen sind erhältlich bei Monika Schlosser (Tel. 06401-5374, E-Mail an barfuesser-gruenberg@t-online.de). ARCHIVFOTO: DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare