+
Díe Siegerehrung mit (v. l.) Til und Frank Hubner, Majesa Uku und Yvonne Dechert, Luis und Lars Wagner, Sabrina und Felix Müller, Jonas und Michael Kumpf, Joline und Nadine Müller.

Müllers sind nicht zu schlagen

  • schließen

Grünberg (pm). Im vierten Jahr richtete der FSV Lumda nun ein Familienturnier im Tischtennis aus. Insgesamt sechs Teams, bestehend aus einem Kind und einem Erwachsenen einer Familie, hatten sich angemeldet. Bereits zu Beginn zeichnete sich ein vom Niveau ausgeglichenes Spielerfeld ab, sodass es im Jeder-gegen-Jeden-Modus zu vielen engen Spielen kam.

Sportlich enge Partien

Erst kurz vor Schluss im letzten Spiel konnte sich die Familie Wagner (Luis und Lars) gegen Familie Kumpf (Jonas und Michael) im Spiel um Platz zwei durchsetzen. Den Turniersieg konnte sich in diesem Jahr die Familie Müller (Joline und Nadine) sichern, die souverän alle Spiele für sich entscheiden konnte.

Während des Turniers wurde gemeinsam gegrillt. Insgesamt stand der Spaß im Vordergrund. Für die Kinder wurde zusätzlich ein Athletik-Programm angeboten. Viele Teilnehmer kündigten bereits an, im nächsten Jahr wieder an den Start gehen zu wollen.

Weitere Informationen zum FSV Lumda auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare