Festnahme in Grünberg

Mit Würgeholz und Langstock unterwegs

  • Vonred Redaktion
    schließen

Grünberg (pm). Auf einem Parkplatz in der Gießener Straße ist mehreren Passanten am Montagabend ein alkoholisierter Mann aufgefallen. Gegen 20.35 Uhr torkelte er über eine Kreuzung. Eine Streife kontrollierte daraufhin den 50 Jahre alten Grünberger. Er hatte ein Nunchaku, ein sogenanntes Würgeholz, dabei und überließ es nach Aufforderung den Beamten.

Anschließend wollte er nach Hause gehen und seinen Rausch ausschlafen. Doch offenbar hielt es ihn nicht allzu lange zu Hause. Keine halbe Stunde später, gegen 21.15 Uhr, meldete ein Passant erneut einen auffälligen Mann in Grünberg. Zwei Streifen trafen auf den 50-Jährigen, der diesmal einen sogenannten Bojutsu-Langstock mit sich führte. Er schwang diesen Stab über seinen Kopf und schlug gegen ein Geländer. Der Aufforderung, den Stock wegzulegen, kam er nicht nach. Die Polizisten nahmen ihn daraufhin fest und brachten den Mann ins Polizeigewahrsam. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare