Morgen in Grünberg

Luther Thema der Stadtführung

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Vor 500 Jahren befand sich Martin Luther auf dem Rückweg vom Reichstag zu Worms, wo er sich geweigert hatte, seine Schriften zu widerrufen. Verbrachte er eine Nacht in Grünberg? Auf diese und folgende Fragen geben Stadtführungen am Dienstag, 26. Oktober und 2. November, Antworten: Der »Lutherweg 1521« führt durch die Gallusstadt. Woher kommt er und wohin geht er?

Ein Modell des »Lutherhauses« steht auf dem Marktplatz, wo aber stand das Original? Unter dem Bild des Reformators in der Stadtkirche befindet sich eine Truhe. Handelt es sich vielleicht um eine Geldtruhe für den zum Ende des Mittelalters verbreiteten Ablasshandel? Welche Häuser könnte Luther in Grünberg auf seiner Durchreise gesehen haben?

Überraschende Entdeckungen erwarten die Teilnehmer e bei der Führung »Martin Luther in Grünberg« mit Stadtführerin Birgit Kurmis anlässlich des Reformationstags.

Die Stadtführung wird angeboten am 26. Oktober sowie am 2. November 2021. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz in Grünberg.

Anmeldungen nimmt Johanna Buckle vom Tourismusbüro Grünberg unter tourismus@gruenberg. de oder per Telefon 0 64 01-804 114 entgegen. Die aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare