23 000 Euro Schaden

Lkw schiebt Autos aufeinander

  • Vonred Redaktion
    schließen

Grünberg (pm). Auf der A5 bei Grünberg kam es in Fahrtrichtung Frankfurt zu einem Unfall mit 23 000 Euro Schaden und drei Leichtverletzten.

Ein 26-jähriger Mann in einem Renault, ein 65-jähriger Skoda-Fahrer und ein 66-jähriger Mann in einem Lkw befuhren am Mittwoch, 17. November, gegen 8 Uhr die linke Fahrspur der Bundesautobahn 5 in Richtung Frankfurt. Als der Renault-Fahrer und der 65-Jährige verkehrsbedingt bremsten, bemerkte der Lkw-Fahrer offenbar den Bremsvorgang zu spät. Er schob die beiden Wagen vor sich aufeinander.

Drei Mitfahrer des 65-Jährigen wurden dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare