Heute Nachmittag

Lesung zu Frauenwahlrecht im Museum im Spital

  • schließen

Das Museum im Spital Grünberg bietet am heutigen Samstag um 15 Uhr folgende Veranstaltung im Begleitprogramm der Sonderausstellung "Frauenpolitischer Aufbruch – 100 Jahre Frauenwahlrecht" an: Chris Sima, Gabi Gareis-Stammler und Carmen Lange lesen aus Hedwig Dohms Streitschrift "Die Antifeministen" von 1902. Dohm war eine Kämpferin für Frauenrechte, die sich mit dem Frauenbild ihrer Zeit, den herrschenden Vorstellungen über Ehe und Familie auseinandersetzte. Dies mit spitzer Zunge und Feder – und immer noch aktuell.

Das Museum im Spital Grünberg bietet am heutigen Samstag um 15 Uhr folgende Veranstaltung im Begleitprogramm der Sonderausstellung "Frauenpolitischer Aufbruch – 100 Jahre Frauenwahlrecht" an: Chris Sima, Gabi Gareis-Stammler und Carmen Lange lesen aus Hedwig Dohms Streitschrift "Die Antifeministen" von 1902. Dohm war eine Kämpferin für Frauenrechte, die sich mit dem Frauenbild ihrer Zeit, den herrschenden Vorstellungen über Ehe und Familie auseinandersetzte. Dies mit spitzer Zunge und Feder – und immer noch aktuell.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare