Am 16. November in Grünberg

Lesung von Anja Zimmer und Musik des Vormärz

  • schließen

Grünberg (pm). "Ich habe Licht gebracht! - Louise Otto-Peters, eine deutsche Revolutionärin" nennt sich der neue Roman von Anja Zimmer aus Lauter. Darin stellt sie eine Frau der Vormärzzeit vor, die sich in der Revolution von 1848/49 leidenschaftlich für Frauenrechte, Demokratie und Freiheit eingesetzt hat. In dieser Zeit reiste Otto-Peters alleine durch Deutschland, gründete einen Frauenverein, gab eine Frauenzeitung heraus und avancierte mit ihren sozialkritischen Romanen zur bekanntesten Autorin ihrer Zeit.

Am 16. November nun ist Zimmer im Grünberger Museum im Spital zu Gast. Umrahmt wird ihre Lesung von Erika Drogi-Haas (Sopran) und Frank Glabian (Gitarre, Bariton). Als Gruppe "Tempus Manet" bringen sie Lieder der deutschen Revolution zum Vortrag. Sie entführen in eine Zeit, in der die Farben Schwarz-Rot-Gold verboten waren, in der Zensur und Willkür herrschten und Frauen unmündig waren wie Kinder.

Der Eintritt von 9 Euro beinhaltet den Besuch der Ausstellung im "Museum im Spital" am Samstag, 16. November, schon ab 14 Uhr, sowie die abendliche Lesung und das dazugehörige Konzert um 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare