+

Unfall

Laubacher überschlägt sich fünfmal - nur leicht verletzt

  • schließen

Glück im Unglück hatte ein 30-Jähriger aus Laubach am Samstagabend. Von Grünberg kommend, gerät er an der Abzweigung nach Queckborn ins Schleudern und überschlägt sich mehrfach.

Nur leicht verletzt wurde ein 30-Jähriger aus Laubach, der am Samstagabend um 21 Uhr einen spektakulären Unfall mit seinem Opel Astra fabrizierte. Aus Grünberg kommend, fuhr er die Landesstraße 3007 in Richtung Münsterer Kreuz. Als er in einer leichten Linkskurve an der Abzweigung nach Queckborn vorbeikam, geriet sein Fahrzeug ins Schlingern, verließ nach links die Straße, stürzte eine kleine Böschung hinunter und kam mitten in einem Getreidefeld auf der Beifahrerseite zum Liegen. Zeugen berichteten der Polizei, dass sich der Wagen fünfmal überschlagen habe.

Die Grünberger Feuerwehr kippte das schrottreife Auto auf seine vier Räder zurück, um sicherzustellen, dass keine Betriebsstoffe auslaufen. Der Unfallfahrer wurde unter Polizeibegleitung mit einem Krankenwagen in die Asklepios-Klinik gebracht. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Polizei vermutet, dass es zu dem Unfall infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam. (Foto: ige)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare