1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Landfrauen befassen sich mit Ernährung

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

Grünberg (pm). Elvira Schleenbecker, Vorsitzende der Landfrauen in Reinhardshain, begrüßte im neuen Jahr als erste Referentin Kathrin Schäfer-Kumpf aus Lumda. Deren umfassender und vielseitiger Vortrag zum Thema Fitness für Körper und Gehirn befasste sich mit grundlegenden Informationen über Lebensmittel und Nährstoffe, die den Gehirnstoffwechsel zu optimaler Funktionalität positiv beeinflussen.

Anatomische Grundlagen wurden erklärt und insbesondere Lebensmittel, die viele wichtige Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren liefern, welche unsere Konzentrationsfähigkeit steigern, aber auch die Wirkung von Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen wurden besprochen.

Für Gehirn und Körper schädliche Nahrungsmittel, wie zum Beispiel Zucker und gehärtete Fette wurden von Schäfer-Kumpf ernährungsphysiologisch erklärt und eingeordnet.

Kostproben nach mitgelieferten Rezepten wurden von den Landfrauen zubereitet und als sehr lecker empfunden. Einige praktische Übungen unter dem Motto »Ich bin topfit« lockerten auf und brachten allen Teilnehmerinnen viel Spaß.

Die Landfrauen planen weitere Veranstaltungen im Frühjahr und Sommer, Veranstaltungsort ist immer das Dorfgemeinschaftshaus in Reinhardshain. Am 14. Februar ab 14.30 Uhr spricht Dr. Werner Faust über »Grimmiger Geschichten und Geschichtchen«.

Am 7. März um 19 Uhr gibt es eine Anleitung zum Beplotten von Taschen, Porzellan etc. mit flotten Sprüchen und Bildern. Am 4. April um 19 Uhr geht es in einem Vortag um die Bewegungslehre nach Liebscher und Bracht.

Schließlich referiert Ernährungsfachfrau Sigrid Stabel am 2. Mai ab 19 Uhr zum Thema »Nachhaltig essen« mit Verkostung der vorgestellten Rezepte. Zu allen Veranstaltungen sind Gäste immer willkommen.

Auch interessant

Kommentare