+
Hundeführer bei der Brauchbarkeitsprüfung der Jägervereinigung Oberhessen. Foto: ld

Kurse und Prüfungen

  • schließen

Grünberg(ld). Die Hundegruppe der Jägervereinigung Oberhessen beendete das Jahr mit dem traditionellen Abschlussabend in der Gaststätte Dietz in Lardenbach. Beim Jahresrückblick ging Hundeobfrau Irina Reh auf die zahlreichen Aktivitäten ein.

Neben einem Hundekurs gab es in der Hundegruppe mehrere Schulungen und Hundeprüfungen. Die Ausbildungen fanden überwiegend an den Samstagen von März bis Oktober statt. Zudem gab es weitere Ausbildungstermine unter der Woche. Verschiedene Kurse wurden angeboten. So führte die Hundegruppe einen Vorbereitungskurs für die Jugendsuche und einen Abrichtlehrgang für Hundeprüfungen durch, darunter die Herbstzuchtprüfung, Brauchbarkeitsprüfung (BP), Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) und Verbandsprüfung nach dem Schuss. Außerdem gab es ein Seminar über die Einarbeitung des Jagdgebrauchshundes in die Fährtenarbeit und ein Anschussseminar. Zum Leistungsnachweis der Hunde führte die Jägervereinigung sechs Prüfungen erfolgreich durch. Diese waren eine Verbandsschweißprüfung, eine Verbandsfährtenschuhprüfung, eine Brauchbarkeitsprüfung mit sieben Gespannen und eine Verbandsgebrauchsprüfung. Bei der Bringtreueprüfung bestanden zwei der drei teilnehmenden Hunde die Prüfung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare