»Kunterbunt« trifft sich im Wald

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Die Organisatoren von »Kunterbunt« laden alle Grünberger Familien mit jungen Kindern bis zum Vorschulalter am Sonntagnachmittag, 12. September, in den Wald ein. Start und Ziel des Erlebnisparcours ist der Wald an der Theo-Koch-Schule, wo ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Spiel- und Experimentierstationen können die Familien im eigenen Tempo mit ausreichend Corona-Abstand absolvieren.

Sie sind zwischen 14 und 18 Uhr aufgebaut. Diesmal können die Kinder unter anderem auf einem Barfußpfad gehen, aus Knete verschiedene Waldtiere formen, an einer kindgerechten Experimentierstation die Natur erforschen und einfach den Wald mit allen Sinnen erleben. Katrin Klaas von »Mamas & Kids Grünberg« wird eine Klangstation anbieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mitbringen sollten die Familien einen 6er Eierkarton, ein kleines Handtuch, Snack und Getränke sowie eine Mund-Nase-Bedeckung für alle Familienmitglieder ab sechs Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare