ik_Brunnental_120721_4c_1
+
Imposante Seifenblasen gehören zum Märchen- und Musiktheaterprogramm vor der Kulisse des alten Wasserwerkes.

Für junge Leute

Kultursommer im Brunnental

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (dis). Lange haben Erwachsene und Kinder auf Kulturangebote gewartet, nun ging es im Brunnental »zur Sache«. Auf Initiative von Silke Arbeiter-Löffert (Kinder- und Jugendbüro) und des Familienzentrums der Stadt Grünberg wurde für Kinder ab dem Vorschulalter bei freiem Eintritt besondere Unterhaltung vor dem historischen Wasserwerk geboten.

Im Rahmen des »Jungen Kultursommer Mittelhessen« stand das Musiktheaterstück »Wenn ich ein Vöglein wär: Irgendwer und Allewelt träumt vom Fliegen« auf dem Programm. Anka Hirsch trug mit ihrem »Wolkenorchester« zusammen mit dem Darstellenden Spiel von Ute Nawrath Geschichten aus vielen Kulturen vor. Akustisch untermalt wurde dies mit Cello, Trommeln, Akkordeon und Gesang. Beeindruckend war das Lied von den Seifenblasen, die zur Freude der Besucher durch das Brunnental entschwebten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare