ik_klavierabend_gr_10112_4c
+
Die international gefeierte Pianistin Shizuko Yamamoto bei ihrem Auftritt im Barfüßerkloster.

Klasse Klassik im Kloster

Grünberg (dis). Mit der japanischen Pianistin Shizuko Yamamoto hatte der Barfüßer-Förderkreis Kultur nun eine international anerkannte Musikerin eingeladen: Ihr Gastspiel im Barfüßerkloster überzeugte das heimische Publikum. Allein schon beim Programmauftakt mit »La cathédrale engloutie« von Claude Debussy wurde deutlich, warum Yamamoto inzwischen zu den gefragtesten Pianistinnen weltweit zählt - ihr Faible sind Kompositionen des französischen Impressionisten.

Mit ihrem präzisen Anschlag zieht sie die Zuhörer in ihren Bann.

Neben Werken von Debussy erklangen auch Stücke von Frédéric Chopin, Franz Liszt, und Felix Mendelssohn Bartholdy. Die japanische Pianistin erntete für ihren eindrucksvollen Auftritt den verdienten Applaus des Grünberger Publikums. FOTO: DIS

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare