1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Grünberg

Keine Langeweile

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Grünberg (pm). Beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Grünberg finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt.

Der Spieletreff ist ein Angebot für alle Grünberger Kinder im Alter ab fünf Jahren und findet jeden Mittwoch von 15.30 bis 17.30 Uhr statt. Das Betreuerteam aus Clara Löffert, Enrico Hofmann und Kimberly Müller hat gemeinsam mit Jugendpflegerin Jennie Staffa und Erika Haldt aus dem Freiwilligenprojekt ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Ein weiteres Angebot ist der Tanzworkshop »Hip-Hop & more« immer dienstags von 15.30 bis 17 Uhr im Jugendzentrum. Tanzlehrerin Olga Önder lässt sich auf die Wünsche der Jugendlichen ab 13 Jahren ein. Ein Vorbeischnuppern ist jederzeit möglich.

Immer freitags von 15 bis 18 Uhr findet der offene Jugendtreff statt. Alle Jugendlichen ab 13 Jahren sind dabei willkommen. Das Jugendzentrum bietet einen Raum mit WLAN, Tischkicker, Tischtennisplatte und vielem mehr, wo sich Jugendliche zum Quatschen, Spielen und Chillen treffen können.

Freitags- und samstagsabends wird das Jugendzentrum vom Jugendzentrumsvorstand selbst verwaltet geöffnet. Aktuell werden zuverlässige junge Menschen gesucht, die Interesse, Zeit und Lust haben, sich im Jugendzentrumsvorstand zu engagieren.

Donnerstags Mädchentreff

Der Jungstreff findet immer montags von 16 bis 18 Uhr statt. Dieses Angebot richtet sich an alle Jungs ab sieben Jahren mit vielen verschiedenen Aktionen.

Der Mädchentreff öffnet immer donnerstags für Mädchen ab 10 Jahren von 16 bis 18 Uhr im JUZ. Geleitet wird er von Jugendpflegerin Silke Arbeiter-Löffert und Janna Löffert.

Die Teilnahme ist derzeit nur mit einer unterschriebenen Covid-19-Einverständniserklärung möglich.

Auch interessant

Kommentare