+

Karnevalisten profitieren von Nikolaus-Aufgebot

  • schließen

Grünberg(fp). 50 Teilnehmer in weihnachtlicher Verkleidung sollte Bürgermeister Frank Ide am Sonntag aufbieten, um eine Wette mit Bernd Messerschmidt, dem Betreiber des Rewe-Marktes in Grünberg, zu gewinnen. Einsatz waren 500 Euro, die im Fall des Gewinns, an die Karnevalistische Vereinigung (KVG) gehen sollten. Nach dem Durchzählen um 14 Uhr waren es genau 90 verkleidete Teilnehmer. KVG-Präsident Thomas Kampl nahm das Geld in Empfang. Danach begab sich die Schar zum Weihnachtsrundgang über die Alsfelder Straße zum Marktplatz. Dort war beim "Sternenzauber" Endstation, wo das vorweihnachtliche Treiben zum Verweilen einlud. FOTO: FP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare