Karambolage auf der A5: Zwei Autos brennen

  • schließen

Grünberg (lbh). Vier Fahrzeuge prallten am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der A 5 in Richtung Frankfurt aufeinander. Der Unfall ereignete sich zwischen den Abfahrten Homberg/Ohm und Grünberg. Dabei entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 50 000 Euro.

Laut Zeugenaussagen fing das hinterste der vier Fahrzeuge unmittelbar nach dem Aufprall Feuer im Motorraum. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, brannten bereits zwei Autos. Die anderen beiden blieben von den Flammen verschont, da sie rechtzeitig von der Brandquelle entfernt werden konnten.

Insgesamt saßen elf Personen in den vier Fahrzeugen, darunter ein Kleinkind. Glücklicherweise erlitt niemand ernstere Verletzungen. Dennoch wurde auch ein Rettungshubschrauber mit Notarzt zur Unfallstelle gerufen. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt wurde gesperrt, in Richtung Kassel konnten nur der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen während der Einsatzdauer befahren werden.

Bei einem weiteren schweren Unfall auf der A5 bei Grünberg sind mehrere Menschen verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare