ik_Lumda_041121_4c_1
+
Zwei Hochsitze errichtet die Jugendfeuerwehr bei ihrem Arbeitseinsatz im Lumdaer Wald.

Jugendfeuerwehr hilft tatkräftig im Lumdaer Wald

Grünberg (dis). Einen Arbeitseinsatz im Lumdaer Wald absolvierte dieser Tage die Jugendfeuerwehr Lumda. Gemeinsam mit Kräften der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lumda und zusammen mit Grünbergs Revierförster Hannes Wollmerstädt wollten die Jugendlichen einen Beitrag zur Wiederbewaldung der abgestorbenen Waldbereiche leisten.

Im Fokus stand dabei der Schutz von frisch gepflanzten Bäumen vor Wildverbiss. Außerdem konnten die Jugendlichen beim Bau von zwei Hochsitzeinrichtungen handwerkliches Geschick beweisen. Weitere Termine im kommenden Jahr wurden besprochen.

Bereits in den vergangenen Wochen haben sich die Jugendlichen engagiert. Zuletzt haben sie in Verbindung mit der Jugendsammelwoche Geldspenden für die Jugendarbeit in Hessen sowie ihre Jugendfeuerwehrkasse gesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare