JU Ostkreis Gießen lehnt Ausbau der Windkraft ab

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Die JU Ostkreis Gießen lehnt einen Ausbau der Windkraft in Grünberg »aufgrund der negativen Auswirkungen auf Natur und Landschaft ab«. Dementsprechend stehe die JU dem geplanten »Windpark Grünberg II« skeptisch gegenüber, heißt es in einer Pressemitteilung. Der JU sei bewusst, dass sich der Bau der Windkraftanlagen nicht verhindern lasse.

Die Stadt habe ihre vertraglichen Pflichten mit Trianel zu erfüllen. Vom bestehenden Vertrag seien jedoch nicht die geplanten 250 Meter hohen Anlagen erfasst. Die negativen Auswirkungen der erhöhten Anlagen seien um ein Vielfaches höher als bei Windkraftanlagen mit Standardhöhe. Insbesondere Infraschallbelastungen seien erhöht. Weickartshain werde durch Windkraftanlagen geradezu umzingelt. Die Belastungen für die dortigen Bürger müssten in Grenzen gehalten werden, weshalb lediglich Windkraftanlagen mit einer durchschnittlichen Höhe entstehen sollten. Die JU Ostkreis Gießen setze sich somit dafür ein, dass keine Windkraftanlagen mit einer Höhe von 250 Metern errichtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare