Am Samstag

Jazz am Grill mit der "Jazz-Fabrik"

  • schließen

Grünberg (pm). Zum "Jazz am Grill" lädt der Jazz-Club Grünberg am kommenden Samstag, 29. Juni, ab 19 Uhr an die Grillhütte des Sporthotels ein. Liebhaber des traditionellen New Orleans-Sounds und Swing der 20er und 30er kommen an diesem Abend besonders auf ihre Kosten: Geboten wird schwungvolle und fetzige Musik mit der "Jazz-Fabrik". Die 1976 in Offenbach gegründete Band ist im Traditional Jazz zu Hause. Die leicht Swing-orientierte Rhythmusgruppe mit Roland Effgen (Kontrabass/Gesang) und Bandleader Didi Mayntzhusen (Gitarre/Banjo) sowie die Bläser Harald Schock (Trompete), Peter Witt (Klarinette) und Jürgen Holst (Posaune) bestechen mit viel stilistischer Feinheit.

Das Repertoire besteht aus einer Mischung bekannter Jazzstandards mit einer Reihe selten gespielter "Perlen", größtenteils aus New Orleans. Urwüchsige Bluesnummern stehen neben Jazzkompositionen der Zwanzigerjahre, verjazzten Schlagern der Dreißiger- und Vierzigerjahre sowie Spirituals und Brassband-Märschen. Für die Band steht die freie Improvisation der Stücke im Vordergrund.

Für das leibliche Wohl der Fangemeinde gibt es Steaks und Würstchen vom Grill, hausgemachte Salate sowie frisch gezapftes Bier und anderes. Besucher, die mit dem Pkw anreisen, werden gebeten, die Autos auf dem großen Parkplatz (P) vor der alten Turnhalle abzustellen. Eintritt frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare