Am 2. November

Jazz-Club Grünberg lädt zum "25. Jazz-Meeting" ein

  • schließen

Grünberg (pm). Alle Jazz-Freunde sollten sich diesen Termin vormerken: Der Jazz-Club Grünberg lädt am Samstag, 2. November, zu seinem "25. Jazz-Meeting 2019" in die Gallushalle ein. Jene Veranstaltung sei das Highlight zum Ende der langen Saison der Freitags-Live-Jazz-Abende, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung. Um diesen besonderen Abend zu feiern, haben die Vereinsoberen die "Barrelhouse Jazzband" eingeladen: "Sie ist eine der profiliertesten deutschen und europäischen Bands in der Tradition von Ragtime und Swing."

Die Barrelhouse Jazzband gilt als Bewahrer der Traditionen und der Pflege des frühen Jazz in New Orleans und präsentiert ein Repertoire, das von den Werken der großen Meister des "schwarzen" Jazz aus den 1920er bis 1950er Jahren - wie etwa Jelly Roll Morton, Louis Armstrong, Count Basie oder Duke Ellington - bis hin zu zahlreichen eigenen Kompositionen aus jüngster Zeit reicht. Der "Barrelhouse Stil" ist heute eine Mischung aus Blues aus Louisiana und Swing aus Harlem. Das Ergebnis ist Musik mit Mississippi-Odem aus Frankfurt am Main.

Die Veranstaltung am 2. November in der Gallushalle beginnt um 19.30 Uhr.

Karten für das 25. Jazz-Meeting sind erhältlich in Gießen: Geschäftsstelle der Gießener Allgemeinen Zeitung, Marburger Straße 20. In Grünberg: In der Buchhandlung Reinhard, Marktgasse 10 und bei Wenzel OHG, Alsfelder Straße 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare