Helmut Radtke
+
Helmut Radtke

Helmut Radtke wird heute 95

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg(dis). In Beltershain feiert Helmut Radtke heute den 95. Geburtstag. Der Jubilar, der aus der Gegend von Allenstein (Ostpreußen) stammt, besuchte dort die Volksschule und wurde im Alter von 15 Jahren über den Reichsarbeitsdienst zur Wehrmacht eingezogen. In Rheinland- Pfalz geriet er in amerikanische Gefangenschaft und wurde nach Zwischenstationen in ein Lager nach Schottland in der Nähe von Glasgow gebracht. Nach einem Dreivierteljahr kam er mit einem Transport nach Hamburg, von wo es nach Heilbronn zum nächsten Lager weiterging, aus dem er schließlich aus der Gefangenschaft entlassen wurde.

Radtke kam nach Gießen, arbeitete 1946 zunächst bei den Amerikanern im sogenannten Fliegerhorst und war in der Bergkaserne untergebracht. Später arbeitete er bei der Firma Buderus und bis zum Renteneintritt bei der Firma Winter in Laubach.

In der Universitätsstadt Gießen hat er auch seine Frau kennengelernt, hat geheiratet und zog wegen einer Wohnung für die Familie nach Beltershain. Das Ehepaar hat eine Tochter, seit 2003 ist der Jubilar verwitwet. Vier Enkel und eine stattliche Anzahl von Urenkeln sind sein ganzer Stolz. Das Leben des Jubilars war von Arbeit bestimmt, sodass er auch am Wochenende keine Zeit hatte, einem Hobby nachzugehen. Doch wenn es möglich war, spielte er gerne Skat. Der Jubilar ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. FOTO: DIS

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare