Grünberger Tafel erhält großzügige Trauerspende

  • schließen

Grünberg (pm). Die Diakonie dankt der Familie, den Freunden und Bekannten von Otto Jost für die großzügigen Trauerspenden an die Grünberger Tafel. Die Angehörigen des kürzlich Verstorbenen hatten entschieden, die wichtige soziale Einrichtung zu unterstützen. Es waren 2500 Euro zusammengekommen.

In der Tafel wird in zwei Tafelläden Woche für Woche etwa 350 Menschen mit guten Lebensmitteln, die im Handel nicht mehr verkauft werden können, weitergeholfen. Mehr als 70 Ehrenamtliche engagieren sich hier. "Die Entscheidung war ganz im Sinne des Verstorbenen", ist sich die Familie von Otto Jost sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare