Gallusmarkt

Grünberger Gallusmarkt mit bewährtem Angebot

  • schließen

Am 12. Oktober geht es los: Die 539. Auflage des Gallusmarktes in Grünberg wird eröffnet. Jetzt stehen auch die Programmdetails fest.

"Grimmich" bereitet sich auf das Oktoberfest der Oberhessen vor. Programmdetails zur 539. Auflage des Gallusmarktes stellten nun Bürgermeister Frank Ide, Tourismusbeauftragte Johanna Lang und Gerd Lippert (Gallusmarkt-Kommission) vor. "Inoffizieller" Start ist bereits mit der Eröffnung der 48. Oberhessischen Kunstausstellung am Freitag, 4. Oktober, um 19 Uhr im Barfüßerkloster. Parallel zu dieser Ausstellung präsentieren bis 20. Oktober Fotografen ihre Arbeiten zum Thema "Berg und Tal". Insgesamt 50 Künstler und Fotografen nehmen teil. Die Preisverleihung, zu der die Stiftung der Sparkasse Grünberg die Preisgelder sponsort, findet am Sonntag, dem 20. Oktober, um 17.30 Uhr wiederum im Barfüßerkloster statt.

Riesenrad und Bockbierabend

Mit der Eröffnung des Rummelplatzes am Samstag, 12. Oktober, um 14 Uhr durch die "Grimmicher Märtfraa" startet dann das eigentliche Gallusmarktgeschehen. An den Fahrgeschäften herrscht bis 16 Uhr "Happy Hour 2:1"; auch das Riesenrad dreht sich wieder. Der Bockbierabend mit der Partyband "Confect" beginnt um 20 Uhr (Eintritt 5 Euro). Am Sonntag, 13. Oktober, startet um 10 Uhr am Feuerwehrstützpunkt die Zuchtschau der Gruppe Alsfeld im Deutschen Teckelclub. Gleichzeitig findet "In der Au" eine große Tierschau mit Rindern, Ziegen, Lamas, Kleintieren, Bullenschätzung und Schauprogramm rund ums Pferd statt. Ab 13 Uhr ist der Rummelplatz geöffnet, im Festzelt wird von 13 bis 16 Uhr der Gallus-Kinderflohmarkt veranstaltet. Um 18 Uhr treffen sich "Gallmärtsdäppler" zum ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche .

Am Dienstag, 15. Oktober, um 19 Uhr wird der Gallusmarkt offiziell mit dem Laternenumzug auf dem Marktplatz eröffnet. Ab 19.30 Uhr gibt es "Sauhoingk-Essen", ab 20 Uhr sorgen "Antje & die Melody Boys" für Stimmung im Festzelt. Ab 20 Uhr wird in allen Lokalen angefeiert, ab 21 Uhr kann man das Mega-Giganten Feuerwerk über dem Festplatz bestaunen (bei schlechtem Wetter am Samstag, 19. Oktober). Ab 9 Uhr wird am Mittwoch, 16. Oktober, der Krämermarkt mit über 250 Marktständen eröffnet. Im Festzelt findet der Marktfrühschoppen statt, dem ab 15 Uhr Gallusmarktstimmung mit "Franzel Traber live" folgt.

Auch am folgenden Donnerstag ist Krämermarkt angesagt, doch steht an diesem Tag die "Original Grünberger Wurzelbürger-Bürsterei" im Mittelpunkt des Interesses. Im Festzelt tritt ab 15 Uhr die Partyband "Aischzeit" auf. Mächtig Stimmung ist am Freitag, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr im Festzelt mit der Pop-Rock-Band "Admiral Blue" und "The Boptown Cats" angesagt. Am Samstag, 19. Oktober, steigt ab 14 Uhr in der Gallushalle das Kinderfest: Das Ensemble "Grimmicher Bobbekist" führt "Die Zauberflöte" auf.Von 16 bis 18 Uhr können sich die Jüngsten im Festzelt bei der Kinder-Disco schminken lassen, ab 20 Uhr startet dort die Disco-Nacht mit DJ Raphael Schlosser & DJ Moppel (Eintritt jeweils 5 Euro inkl. Getränkechip). "Aus Töpfen und Herden" können sich die Besucher am Sonntag, dem 20. Oktober, von 11 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz stärken. Um 13 Uhr ist Abritt zur Fuchsjagd. Um 15 Uhr wird das Kindertheaterstück "Räuber Hotzenplotz" im Festzelt geboten. Der Rummelplatz ist an allen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare