Unfall auf der A5 Richtung Kassel auf der Höhe Raststätte Reinhardshain
+
Heute Nachmittag hat sich auf der A5 Richtung Kassel bei Grünberg ein schwerer Unfall ereignet, aktuell ist dort vollgesperrt.

A5 Richtung Kassel

Grünberg: Schwerer Unfall auf A5 - Probleme mit Rettungsgasse

  • vonAlexander Stripling
    schließen
  • Kim Luisa Engel
    schließen

Heute Nachmittag hat sich auf der A5 Richtung Kassel auf der Höhe der Raststätte Reinhardshain ein schwerer Unfall ereignet. Zeitweise waren alle drei Fahrspuren in nördlicher Richtung gesperrt.

Update von Mittwoch, 16.12.2020, 18:21 Uhr: Laut Polizeibericht seien doch alle drei Unfallteilnehmer, Fahrer und Beifahrer des Toyota-Transporters sowie der Fahrer des Renaults, schwer verletzt worden. Sie wurden in umliegende Kliniken gebracht. Warum der Transporter ins Schleudern geriet, ist nach wie vor unklar.

Nach dem Unfall waren alle drei Spuren der A5 Richtung Kassel in Höhe der Rastanlage Reinhardshain gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Inzwischen sind die zwei linken Fahrstreifen wieder geöffnet, der rechte bleibt wegen der Bergungsarbeiten gesperrt. Laut Polizei hatten sich einige Einsatzkräfte beschwert, dass Verkehrsteilnehmer die Rettungsgasse nicht eingehalten hätten. Es werde nun geprüft, ob Verfahren eingeleitet werden müssen.

Update von Mittwoch, 16.12.2020, 16:25 Uhr: Nach neuen Erkenntnissen hat sich der Kleintransporter, nachdem er ins Schlingern geriet, gedreht und ist danach frontal mit einem auf der linken Spur fahrenden Renault zusammengestoßen. Nach Angaben des Polizeireporters verletzte sich der Beifahrer des Toyota-Transporters dabei schwer. Die anderen beiden Unfallteilnehmer wurden leicht verletzt.

Grünberg: Schwerer Unfall auf A5 - Vollsperrung - Probleme mit Rettungsgasse

Erstmeldung von Mittwoch, 16.12.2020, 16:01 Uhr: Grünberg - Am heutigen Mittwoch (16.12.2020) hat sich auf der A5 Richtung Kassel bei Grünberg gegen 14.20 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Auf der Höhe der Raststätte Reinhardshain geriet ein Transporter, der zwei Autos geladen hatte, aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern und überschlug sich mehrmals.

Ersten Erkenntnissen nach wurde eine Person dabei schwer verletzt. Die Reiskirchener Feuerwehr, die an der Unfallstelle im Einsatz ist, bemängelt laut Polizeireporter, dass ein dritter Rettungswagen nicht zum Unfallort gelangen könne, weil keine anständige Rettungsgasse gebildet wird.

A5 Richtung Kassel Höhe Grünberg: Vollsperrung auf allen drei Fahrspuren

Aktuell ist die A5 Richtung Kassel auf der Höhe der Raststätte Reinhardshain auf allen drei Fahrspuren vollgesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Unfallstelle zu umfahren in dem sie am Reiskirchener Kreuz abfahren und über die B49 an der Anschlussstelle Grünberg wieder auffahren. Laut Polizeiangaben soll die Vollsperrung bis mindestens 17 Uhr andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion