+

"Grimmich wird zum Märchenbuch"

  • vonHans-Joachim Losert
    schließen

Grünberg(fp). Drei Stunden Programm für den Nachwuchs bot die Karnevalistische Vereinigung Grünberg (KVG) am Sonntag in der Gallushalle. Die Eigengewächse setzten das Motto "Liebe, Zauber oder Fluch, Grimmich wird zum Märchenbuch" glänzend um. Mit den Gastgruppen waren es 14 Darbietungen. Die Organisation hatte federführend Evi Anders. Zum Auftakt wurde das Kinderprinzenpaar Nils II. (Hessler) und Marie I. (Strauch) gemeinsam mit Hofmarschall Mika (Muth) und Hofdame Carla (Riedmann) von Präsident Thomas Kampl auf die Bühne gerufen. Danach kündigten die Moderatoren Mika Muth und Janina Münch die kleine Prinzengarde an. Seine Aufwartung machte das junge Herrscherpaar aus Beltershain mit Garde. Emma Schmidt und Karolina Wansiedler drehten sich als Tanzmariechen über die Bühne. Gardetanz bot die Offiziersgarde. Mit den "Strolchen" kam die jüngste KVG-Formation auf die Bühne. Die "Sweathearts", die "Little Diamonds" und "Fresh and Funky" kamen aus Lauter.

Dem Tanz der Prinzengarde folgte der Ausflug der Queckbörner "Lollipops" nach Mallorca. Die erste Zugabe heimsten die KVG-Fit-Kids für ihren Schautanz von der Eisprinzessin ein. Als weiterer Wirbelwind entpuppte sich Tanzmariechen Alina Kahlkopf. Mit "Alice im Wunderland" waren die KVG-Diamonds. Eine Zugabe musste ebenso das KVG-Ballett (Foto) gewähren, das Märchen in toller Choreografie umsetzte. FOTO: FP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare