Grenzgrabenfest bietet wieder Livemusik

  • schließen

Direkt am Grenzgraben zwischen Klein-Eichen und Lardenbach auf "Loobs Hof" findet am 8. und 9. September das traditionelle Grenzgrabenfest statt. Veranstalter ist erneut der Klein-Eichener Verein. Er führt damit das einst vor über 30 Jahren von den "Klein-Eichener Grenzgrabenspritzern" ins Leben gerufene Fest weiter. Für die musikalische stimmungsvolle Unterhaltung am Samstagabend sorgt eine Coverband mit einem vielseitigen Repertoire aus den vergangenen Jahrzehnten mit Rock und Pop und bekannten Songs aus den Charts.

Direkt am Grenzgraben zwischen Klein-Eichen und Lardenbach auf "Loobs Hof" findet am 8. und 9. September das traditionelle Grenzgrabenfest statt. Veranstalter ist erneut der Klein-Eichener Verein. Er führt damit das einst vor über 30 Jahren von den "Klein-Eichener Grenzgrabenspritzern" ins Leben gerufene Fest weiter. Für die musikalische stimmungsvolle Unterhaltung am Samstagabend sorgt eine Coverband mit einem vielseitigen Repertoire aus den vergangenen Jahrzehnten mit Rock und Pop und bekannten Songs aus den Charts.

Zu deren Livemusik bietet sich dann neben dem Genuss diverser Getränke und Speisen auch ein Abstecher in die Sektbar an. Am Sonntag, 9. September, können die Besucher ab 11 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen das Feiern fortsetzen. Für die entsprechende Verköstigung wird an beiden Tagen gesorgt sein, wobei neben dem Angebot an herzhaftem Essen am Sonntag zusätzlich auch selbst gebackener Kuchen zu genießen sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare