50 Jahre verheiratet sind Bärbel und Karlheinz Erdmann.
+
50 Jahre verheiratet sind Bärbel und Karlheinz Erdmann.

Goldene Hochzeit in Lardenbach

  • vonKarl-Ernst Lind
    schließen

Grünberg(ld). Karlheinz Erdmann und seine Ehefrau Bärbel geb. Hoffmann feierten am Freitag ihren 50. Hochzeitstag. Die 1950 in Oldenburg geborene Ehefrau lernte ihren Bräutigam 1965 nach zahlreichen Ferienbesuchen beim Treffen am Milchbock vor dem Bauernhof der Verwandtschaft in Klein-Eichen kennen. Nach dem Umzug ins Hessenland arbeitete die gelernte Bürokauffrau bei der Firma Henner Helwig in Laubach. Später war sie bei Rowema in Annerod angestellt. Neben der Erziehung der beiden Kinder und ihrem Beruf fand sie noch die Zeit für Stricken, Gartenarbeit, Chorgesang und Wandern. Von 1986 bis 1990 leitete sie die Frauengymnastik beim SSV Lardenbach/Klein-Eichen. Von 1984 bis 1990 war sie zudem Schriftführerin. Danach war sie bis 1996 Vorsitzende. 2006 übernahm sie für einige Jahre die Kassenführung des Männergesangvereins Lardenbach/Klein-Eichen.

Der 1948 geborene Karlheinz Erdmann absolvierte nach der Schule eine Ausbildung als Feinmechaniker. Nach seinem Wehrdienst beim Bundesgrenzschutz in Fulda und einer Zwischenbeschäftigung in einem Grünberger Unternehmen fand er 1969 bei Rowema eine Anstellung im Außendienst. Später war er bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2010 im Ersatzteilverkauf tätig.

Als Vereinsmitgründer spielte er ab 1966 beim SSV Lardenbach/Klein-Eichen in den Seniorenmannschaften Fußball. Zudem war er von 1980 bis 1984 Fußballjugendleiter. Als Chorsänger unterstützte er als 2. Vorsitzender von 1988 bis 1994 den Männergesangverein, dann 21 Jahre als Vorsitzender.

Von 1989 bis 2006 war Erdmann Ortsvorsteher. Von 1993 bis heute ist er auch in verschiedenen politischen Gremien der Stadt Grünberg tätig. So war er ab 2011 für eine Wahlperiode im Magistrat vertreten. Nach der letzten Kommunalwahl wurde er zum Stadtverordnetenvorsteher gewählt.

Neben den zwei Kindern gratulierten drei Enkel sowie zahlreiche Verwandte, Freunde und Bekannte. FOTO: LD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare