Gallus-Schüler pressen Apfelsaft für Schulkiosk

  • schließen

Grünberg (eva). Kürzlich waren Schüler der Gallus-Schule als Apfel-Erntehelfer unterwegs. Die Möglichkeit dazu hatte die Familie Hoppe aus Nonnenroth den Schülern geboten. Auf der Streuobstwiese ernteten die Kinder mit ihren Eltern die Äpfel.

Mit sechs prall gefüllten Säcken ging es tags drauf nach Queckborn. Dort presste der Obst- und Gartenbauverein aus den Früchten Saft. Dieser wurde direkt konserviert und in Fünf-Liter-Saftkartons gefüllt. Die Klasse von Ruth Falk hatte alle Hände voll zu tun, denn zunächst mussten die Kinder die Äpfel waschen und anschließend im großen Häcksler zerkleinern. Danach befüllten vier Kinder die saftdurchlässigen Matten mit den Apfelstücken. Mit der hydraulischen Presse wurden etwa 100 Liter Saft gewonnen.

In der Gallus Schule wird der Apfelsaft im Kiosk-Projekt der Sozialarbeit an Schulen verkauft. Sozialarbeiter Volker Mehmet organisierte die Apfelsaftaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare