Spendenmarathon

Feuerwehrleute auf Achse für den guten Zweck

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Einen Spendenmarathon zugunsten des Elternvereins für Leukämie- und krebskranke Kinder Gießen organisiert die Freiwillige Feuerwehr Grünberg für Sonntag, 10. Oktober. Ab 14 Uhr werden 16 Feuerwehrleute mit vier Staffeln à vier Läufern jeweils eine Runde von 2,5 Kilometern durch die Innenstadt laufen. Die letzte Runde absolvieren alle gemeinsam, sodass zum Schluss 42,5 Kilometer absolviert sein werden.

Spendengelder werden über einen PayPal-Moneypool, Direktspenden auf die Konten des Elternvereins und über Spendenboxen gesammelt. Zudem wurden zwei regionale Versorgungsunternehmen als Sponsoren gewonnen. Dank Unterstützung örtlicher Unternehmen wird die Feuerwehr Essen und Getränke auf dem Marktplatz verkaufen; der Erlös wird ebenfalls gespendet.

Die Idee zum Spendenlauf basiert auf einer Initiative von Tom Stein: Der Feuerwehrmann war 2020 einen Solo-Marathon für den gleichen Zweck gelaufen. 9000 Euro kamen zusammen. Der diesjährige Lauf findet rund um den Marktplatz statt. Ein DJ sorgt für den musikalischen Rahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare