+
Die Abgänger der Gallusschule mit ihren Lehrkräften.

"Fertig - Schluss - Aus - Vorbei!?"

  • schließen

Grünberg (pm). Mit dem Überreichen der Zeugnisse wurden im Rahmen einer Feierstunde 13 Schüler aus der Gallus-Schule verabschiedet. "Das war’s - in der Gallus-Schule! Fertig - Schluss - Aus - Vorbei!?", sagte Schulleiterin Silvia Christen. Oder wird das, was in der Gallus-Schule tagein tagaus das Leben eines jeden Schülers bestimmt hat, auch im zukünftigen Leben eine Rolle spielen? So wird sicherlich die wichtigste aller Regeln des Gallus-Grundgesetzes (das GGG), "Jeder Mensch ist anders, und das ist auch gut so!", auch in Zukunft bedeutsam für die Schulabgänger sein.

Umrahmt wurde die Feier von Darbietungen und Präsentationen der Schüler und Lehrkräfte. Der Grundstufenchor unter der Leitung von Anna Sebök und Johanna Kreuzer-Rave sang ein Abschiedslied. Die Schulband begleitete im Anschluss an eine eigene Darbietung den Hauptstufenchor (Leitung: Daniela Köhler & Anna Sebök). Die Schulabgänger präsentierten ihre in Kooperation mit Josef Krahforst gestaltete Deckenplatte, die traditionell im Obergeschoss der Gallus-Schule ihren Platz haben wird und an die "Ehemaligen" erinnern soll. Die Lehrkräfte Sonja Zeitler und Kai Müller-Lenz ehrten die nun abgehenden Mitglieder der Streitschlichter-AG. Nach der Präsentation von Bildern aus der vergangenen Schulzeit wurden die Zeugnisse überreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare