sued_blumen_060321_4c
+
Vertreterinnen des Weltladens informieren zusammen mit Bürgermeister Frank Ide auf dem Wochenmarkt über die Aktion mit fair gehandelten Rosen.

Eine Rose zum Mitnehmen

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg (dis). »Flower Power - Sag es mit fairen Rosen«: Unter diesem Motto gibt es bundesweit Aktionen zum fairen Handel mit Blumen und Rosen. Auch Grünberg ist als Fairtrade Town (»Stadt des fairen Handels«) in diesem Jahr mit dabei. Bis zum 19. März finden Marktbesucher jeden Freitag während des Wochenmarktes einen Stand mit Informationen zu dieser Kampagne und eine Rose zum Mitnehmen als Geschenk.

Am Internationalen Frauentag, dem kommenden Montag, 8. März, befindet sich der Stand vor dem Weltladen in der Rabegasse. Die fairen Rosen werden gesponsert von den Geschäften in Grünberg, die solche Rosen im Angebot haben.

Ziel dieser bundesweiten Aktion ist es, die Aufmerksamkeit auf den fairen Handel auch im Bereich der Blumen zu lenken. Ob in Kolumbien, Ecuador oder vor allem den Ländern in Ostafrika seien es besonders Frauen, die in diesem Bereich zu Niedriglöhnen arbeiten, dem Giftsprühregen in den Gewächshäusern ohne Schutzkleidung ausgesetzt seien, ohne soziale Absicherung im Krankheitsfall oder bei Schwangerschaft. Dagegen gibt es bei den Projekten des fairen Handels einen garantierten Mindestlohn, möglichst biologische Schädlingsbekämpfung oder bei Bedarf Schutzkleidung, Gesundheitsfürsorge, Schulbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Aktionen zum Wiederherstellen von Naturregionen.

Bei einem Umsatz von 367 Millionen Rosen pro Jahr (2016) allein in Deutschland habe die bewusste Entscheidung für den Kauf von fairen Blumen und Rosen einen starken positiven Einfluss auf die Verhältnisse in den Produktionsländern.

Beim ersten Termin war auch Bürgermeister Frank Ide zugegen, der sich an der Verteilaktion beteiligte und ebenso wie die Vertreterinnen des Weltladens die Marktbesucher über die Bedeutung der Aktion informierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare