+
Die Dorfrocker sind im Gießener Land gern gesehene Gäste.

Dorfrocker kommen 2021

  • schließen

Grünberg(fp). Der Kreisfeuerwehrtag ist das Highlight des Jahres für viele Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Gießen. Und für die ausrichtende Wehr heißt es neben großer Ehre auch reichlich Arbeit. Knapp drei Jahre hatten etwa die Brandschützer aus Queckborn in die Planungen für den diesjährigen Kreisverbandstag investiert. Doch dann kam Corona und damit das Aus.

"Wir sind sehr traurig über die Absage. Mit der Ausrichtung vom Kreisfeuerwehrtag hatten wir die Möglichkeit gesehen, unseren Ort und die Feuerwehr Queckborn in den Mittelpunkt zu rücken", sagt Jan Erb, Erster Vorsitzender vom Verein der Freiwilligen Feuerwehr Queckborn. Immerhin hatten die Verantwortlichen nicht nur ein Festwochenende Mitte August mit reichlich Programm organisiert, sondern auch den eigentlichen Kreisfeuerwehrtag samt Kundgebung und Festzug.

Doch die Organisatoren des Grünberger Ortsteils wollen zumindest einen kleinen Teil der geplanten Veranstaltungen im kommenden Jahr nachholen. "Wir freuen uns, dass wir 2021 eine kleinere Ersatzveranstaltung im Zelt hinter dem Feuerwehrhaus organisieren können", sagt Erb. So werden die Dorfrocker, die bereits in diesem Jahr auftreten sollten, am Samstag, dem 7. August 2021, nach Queckborn kommen.

Mehrere Hundert Karten seien für das diesjährige Konzert bereits verkauft worden. Sie behalten für das kommende Jahr ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe mit Kostenerstattung sei aber auch möglich, teilt die Feuerwehr mit. Hierzu sollen sich die Ticketbesitzer mit dem Festausschuss unter verein@feuerwehrqueck- born.de in Verbindung setzen.

Am Sonntag, den 8. August 2021, steht dann ein zünftiger Frühschoppen samt Treffen der Alters- und Ehrenabteilungen auf dem Programm. Mit dieser "Ersatzmaßnahme" möchte die Feuerwehr Queckborn den Kartenbesitzern eine Alternative bieten und auch den wirtschaftlichen Schaden für den Verein begrenzen.

Michael Klier, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, weiß um die Misere, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Er dankte daher ausdrücklich dem Organisationsteam. "Wir möchten die Queckbörner Feuerwehrkameraden ermutigen, auch zukünftig eben solche großen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen für die Feuerwehren im Landkreis Gießen auszurichten", sagte er noch.

Jubiläum 2021 in Laubach

Der nächste reguläre Kreisfeuerwehrtag findet im Juni 2021 in Laubach statt. Dort feiert die Freiwillige Feuerwehr Laubach ihr 100-jähriges Bestehen, und der Kreisfeuerwehrverband wird 75. "Die Planungen für unser Jubiläumsjahr laufen auf Hochtouren", sagt Klier. "Wir möchten noch nicht zu viel verraten, aber es werden großartige Aktionen dabei sein." Sofern nicht wieder Corona einen Strich durch die Rechnung macht. FOTO: PAD

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare