+
Wertungsrichter Dieter Schlöder (l.) untersucht die einzelnen Teckel vor der endgültigen Bewertung.

"Daisy vom Weiten Feld" ist bester Rauhaardackel

  • schließen

Grünberg (fp). Ein vollständiges Gebiss, gesunde Geschlechtsorgane sowie der weitere Körperbau und die Gangart waren Merkmale jener Vierbeiner, die Wertungsrichter Dieter Schlöder aus Essen genau untersuchte. Dann gab er bei der 38. Lokalen Zuchtschau der Gruppe Alsfeld im Deutschen Teckelclub seine Note bekannt. Im Rahmen des Gallusmarktes waren am Sonntag 16 Hundebesitzer zum Feuerwehrstützpunkt nach Grünberg gekommen, um ihre Tiere vorzustellen. Sie wurden vom Vorsitzenden Klaus Rehberger und dem lokalen Organisator Karl-Heinz Pfeiffer begrüßt. Am Ende erhielten sieben Dackel die Note "Vorzüglich" und vier die Note "Sehr gut". Bester Langhaarteckel wurde "Baju vom Krafttor", Besitzerin ist Anita Beule. Bei den Kurzhaardackeln kam "Ida von Bodobriga" mit Frauchen Katharina Müller ganz nach vorne. Zum besten Rauhaardackel wurde "Daisy vom Weiten Feld" von Hannes Wallmerstädt gekürt, gleichzeitig bestes Tier der Schau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare