Kita Schulstraße

Dachsanierung und Fotovoltaik dauern noch

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (dis). Bevor die Kinder und ihre Betreuerinnen der Kita »Schulstraße« am kommenden Dienstag aus den Ferien zurückkehren, werden die anstehenden Sanierungsmaßnahmen noch nicht abgeschlossen sein. Dies wird wohl erst Mitte September 2021 erfolgen, berichtete Bürgermeister Frank Ide. Er machte sich zusammen mit Annette Döpfer vom Bauverwaltungs- und Bautechnischen Dienst der Stadt ein Bild vom Fortgang der Arbeiten.

Bis jetzt wurden folgende Maßnahmen ausgeführt: Erneuerung der Elektroinstallation, Renovierungsanstrich aller Gruppenräume und Flurbereiche, Montage von Akustikdecken im Eingangs- und Flurbereich mit Einbau von Tageslichtspots, Montage von Außenjalousien und eine Brandsicherungsmaßnahme mit dem Einbau einer zusätzlichen Außentür. Die Dachsanierung und die Neuerrichtung einer Fotovoltaikanlage werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, sollen aber den Kindergartenbetrieb nicht einschränken.

Die Kosten für Dachsanierung und Fotovoltaik belaufen sich auf rund 200 000 Euro. Dabei wird die Dachsanierung von der Hessenkasse gefördert. Die Kosten für die Erneuerung der Elektroinstallation inklusiv der erforderlichen Maler- und Trockenbauarbeiten sowie Sonnenschutz belaufen sich auf etwa 130 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare