+
Breakin’ News spielen ausschließlich Eigenkompositionen. FOTO: PM

Breakin’ News spielen erstmals im Jazzkeller

  • schließen

Grünberg(pm). Der Jazz-Club präsentiert am kommenden Freitag, 20. Dezember, erstmals das Trio Breakin’ News. Das Konzert im Jazzkeller beginnt um 20.30 Uhr.

Breakin’ News ist ein Jazzrock-Trio aus dem Rhein-Main-Gebiet. Die Musiker spielen ausschließlich Eigenkompositionen, diese sind von Musikern wie Herbie Hancock, Weather Report und dem elektrischen Miles Davis inspiriert. Henner Keim (Keyboards, Altsax), Eckhardt Keim (E-Bässe, Moog Minitaur Basspedal und Looper) und Thomas Hoffmann (Schlagwerk) spielten seit über vier Jahrzehnten in unterschiedlichsten Bands zusammen, bevor sie sich Ende 2017 zum Trio Breakin’ News zusammenschlossen. "Wir spielen die Musik, zu der wir den stärksten musikalischen Bezug haben und mit dem wir groß geworden sind: den Jazzrock. Diese damals bahnbrechende Musik hat uns von ihren Anfängen zu Beginn der Siebzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts bis heute entscheidend geprägt", schreiben die Musiker auf ihrer Internetseite.

Beginn ist um 20.30 Uhr in den Räumen des Clubs unterhalb der Gallushalle in der Grünberger Stube. Der Eintritt ist frei. Für freiwillige Spenden wird eine Trommel aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare