ik_Reinhardshain_211021_4c_2
+
Ehrung mit Hans-Georg Teubner-Damster, Irmhild Niebergall, Birgit Becker und Eckhard Lehr.

Besondere Ehrung für Becker und Niebergall

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Eintracht Reinhardshain ehrte Vorsitzender Eckhard Lehr im Beisein des Vorsitzenden des Ohm-Lumdatal-Sängerbundes (OSLB), Hans Georg Teubner-Damster, verdiente Mitlieder.

Eine besondere Ehrung wurde Birgit Becker und Irmhild Niebergall zuteil, die bereits seit 50 Jahren aktiv im Chor mitsingen. Dafür wurden sie vom OLSB-Vorsitzenden mit einer Ehrenurkunde des Deutschen Chorverbandes ausgezeichnet. Verbunden mit dieser Ehrung ist die Aushändigung des Ehrenausweises des Hessischen Sängerbundes, der zu freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen des OLSB sowie des Hessischen Sängerbundes berechtigt.

Über ihre Leidenschaft für den Chorgesang hinaus engagierten sich die Jubilarinnen viele Jahre im Helferteam, das dem Vorstand bei außerplanmäßigen Aktivitäten wie der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen tatkräftig zur Seite steht.

Für den Verein bedankte sich Vorsitzender Eckhard Lehr bei den Jubilarinnen mit Blumengebinden und Wein.

Außerdem standen sechs Ehrungen für langjährige Mitglieder an, denen die Teilnahme an der Versammlung gesundheitsbedingt oder aus anderweitigen Gründen nicht möglich war.

Folgenden Jubilaren wurde daher nachträglich die Ehrung nach Hause überbracht: Für 65-jährige Mitgliedschaft: Erika Hahn, Gerhard Krug und Heinrich Sehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft: Anni Buchner, Else Steffen und Heinrich Albohn.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare