Theaterspaß in der Gallushalle.
+
Theaterspaß in der Gallushalle.

Begegnung mit unsichtbarem Freund

  • vonRedaktion
    schließen

Grünberg(dis). "Mein Freund Charlie" ist Titel eines tierischen Mitmachtheaters, mit dem das Theater Sturmvogel nun im Rahmen des "Jungen Kultursommer Mittelhessen" in der Gallushalle zu erleben war. Zwei Vorstellungen rund um die Themen Fantasie, Freundschaft und Tiere waren vom Kinder- und Jugendbüro für alle Grünberger Kitas organisiert worden. Bis auf die Reinhardshainer waren alle Vorschulkinder vor Ort.

Wegen der coronabedingten Einschränkungen konnten jeweils nur maximal drei Kitas bei einer Aufführung anwesend sein. Insgesamt kamen 79 Kinder mit ihren Betreuerinnen.

Das Theaterstück handelt von der kleinen Kim, einer Träumerin. Sie redet mit ihren Zehen und fantasiert lustige Geschichten. Doch sie fühlt sich schon ein bisschen alleine und wünscht sich einen Freund. Denn in der neuen Stadt ärgern sie die Nachbarskinder, die neue Lehrerin piesackt sie und Papa befindet sich im Stress. Da erfindet sich Kim einen unsichtbaren Freund: Hund Charlie, der sie von nun an überall hin begleitet. Nur Kim kann ihn sehen, er macht ihr Mut. Gemeinsam stürzen sich beide ins Abenteuer.

Das Tournee-Theater "Sturmvogel" zählt zu den führenden Freien Theatern in Süddeutschland. FOTO: DIS

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare