Baumfällarbeiten stehen bevor

  • schließen

Grünberg(pm). Baumfällarbeiten beginnen am Montag, 6. April, auf der L 3166. Deshalb ist eine Vollsperrung zwischen Grünberg und Weickartshain auf einer Länge von rund drei Kilometern bis zum 18. April notwendig.

Zum Schutz der Verkehrssicherheit werden abgestorbene Baumbestände entfernt. Eine halbseitige Sperrung der Straße ist nicht möglich, da der verbleibende Fahrstreifen für den Verkehr zu schmal und aufgrund von vorhandenen Kurven zu unübersichtlich ist. Außerdem ist unvermeidbar, dass Bäume bei den Arbeiten, die mit übergroßen Spezialmaschinen durchgeführt werden, über die Straße fallen. Die Umleitung erfolgt über die B 49 und die B 276, die Verkehrsführung ist ausgeschildert.

Es ändern sich auch einige Abfahrtzeiten und die Reihenfolgen der Haltestellen auf der Buslinie GI-74 in Grünberg sowie Klein-Eichen, Lardenbach, Stockhausen und Weickartshain. Von der Haltestelle Weickartshain "Seenbrücke" in Fahrtrichtung Weickartshain fahren die Busse zehn Minuten früher ab. Von der Haltestelle Stockhausen "Hauptstraße" fahren sie acht Minuten früher ab, von der Haltestelle Weickartshain "Feuerwehr" elf Minuten früher - als sonst an der Haltestelle "Forststraße" - ab.

Folgende Haltestellen können nicht angefahren werden (ALT-Fahrten ausgenommen): Grünberg "Arbeiterwohlfahrt", Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Grünberg "Alsfelder Brücke" auszuweichen. Weickartshain "Mozartstraße" und Weickartshain "Forststraße" werden nicht angefahren, die Ausweichhaltestelle ist "Feuerwehr".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare