+
Auf der Streuobstwiese neben dem Neuen Friedhof absolvieren Vereinsmitglieder sachkundig den Baumschnitt. FOTO: PM

Auftakt zur Obstbaumschnitt-Saison

  • schließen

Grünberg(pm). Das schöne Wetter zwischen den Jahren lockte die Gartenbaufreunde nach draußen. Die Winterarbeiten stehen an, vor allem der Obstbaumschnitt. Er kann im Winter während der gesamten Vegetationsruhe durchgeführt werden, also noch bis zum März. Ein sachkundig geschnittener Obstbaum ist zu jeder Jahreszeit ein Aushängeschild für den Garten. Im Frühjahr steht er in voller Blüte, im Sommer spendet er Schatten, im Herbst trägt er hochwertige Früchte und im Winter ziert seine Silhouette. Insbesondere die robusten Hochstämme mit regionalen Sorten haben dabei auch noch einen hohen ökologischen Wert. Sie sind Nahrungsquelle und Lebensraum für Insekten, Vögel und kleine Säuger, sie reinigen die Luft von Staub und Kohlendioxid, produzieren Sauerstoff und befeuchten die Luft.

Der Obst- und Gartenbauverein Grünberg pflegt die Streuobstwiese neben dem Neuen Friedhof. Sie ist Teil eines größeren Streuobstareals, das dennoch nur noch einen kleinen Rest der noch vor 80 Jahren umfangreichen Streuobstbestände Grünbergs darstellt. Diese Streuobstwiesen sind wichtige, regional typische Landschaftselemente, die zum Beispiel dem Steinkauz ein Zuhause bieten. Obstbäume benötigen in allen Altersphasen einen sachkundigen Baumschnitt, vom jährlichen Erziehungsschnitt in den ersten Lebensjahren über den Erhaltungsschnitt während der Ertragsphase bis hin zum nur noch ab und an notwendigen Entlastungsschnitt im Alter.

Wer Interesse hat, mehr über den Obstbaumschnitt zu lernen, ist beim Obst- und Gartenbauverein Grünberg willkommen. Am 29. Februar findet ein Schnittlehrgang mit Gärtnermeister Georg Hager statt, vormittags in Gärten von Mitgliedern, nachmittags auf der Streuobstwiese neben dem Neuen Friedhof. Wer darüber hinaus z. B. Lehrgänge besuchen oder unter Anleitung auf der Streuobstwiese üben möchte, ist beim OGV Grünberg ebenfalls richtig. Und: Solange der Boden nicht gefroren ist, können auch noch neue Obstbäume gepflanzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare