Auf den Spuren des Wassers

  • VonRedaktion
    schließen

Grünberg (pm). Vor über 600 Jahren kam das Wasser zum ersten Mal dank einer genialen Erfindung vom Grünberger Brunnental zu der 50 Meter höher gelegenen, mittelalterlichen Stadt. Wie Ingenieure und Handwerker das schafften, zeigen die neuen Ausstellungen in der Stadtmühle und dem Maschinenhaus im Brunnental. Viele Modelle, historische Darstellungen und Experimente lassen die Wasserversorgung der Stadt vom Mittelalter bis heute lebendig werden.

Den Spuren des Wassers folgt Joachim Breckow auf einer Führung am Sonntag, dem 12. September. Teilnehmer können den historischen Wasserweg, den Sinnes- und Naturpfad entdecken. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Winterplatz.

Anmeldungen nimmt das Tourismusbüro der Stadt Grünberg entgegen unter Tel. 0 64 01/80 41 14 und per E-Mail an tourismus@gruenberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare