+
Münch

Anna Münch aus Harbach feiert ihren 90. Geburtstag

  • schließen

Grünberg (la). Anna Münch feiert heute in Harbach ihren 90. Geburtstag. Sie wurde 1929 als Anna Stumpf geboren, wuchs in Harbach auf und ging auch hier in die örtliche Volksschule. Es folgte eine Hauswirtschaftslehre und die Arbeit in der elterlichen Landwirtschaft. Sie war Bäuerin und Hauswirtschafterin, wie sie betont. Überhaupt war es die Landwirtschaft, die sie ein Leben lang begleitete und schließlich auch zu ihrem Eheglück führte.

Während Anna Münch in Grünberg die Hauswirtschaftsabteilung der Landwirtschaftsschule besuchte, absolvierte Reinhard Münch die Landwirtschaftsabteilung an der gleichen Schule. Obwohl beide in Harbach nicht allzu weit entfernt wohnten, brachten die Begegnungen in der Landwirtschaftsschule sie einander näher, was schließlich auch zur Hochzeit im Jahre 1954 führte. Zwei Söhne und eine Tochter, sieben Enkel sowie fünf Urenkel zählen zu den unmittelbaren Nachkommen. Beide führten auch gemeinsam die Landwirtschaft.

Ihr sehr starker Glaube führte dazu, dass Anna Münch sich in der evangelischen Kirchengemeinde Harbach besonders engagierte. Über 36 Jahre gehörte sie dem Kirchenvorstand an. Für die Frauenhilfe Harbach war sie eine allzeit verlässliche Partnerin. Die Frauenhilfe Harbach, die 1955 gegründet wurde, hat sie mit ihrem unermüdlichen Engagement in der weit über sechs Jahrzehnte währenden Mitgliedschaft geprägt. Allein ein Vierteljahrhundert stand sie an der Spitze der kirchlichen Einrichtung, inzwischen ist sie Ehrenvorsitzende.

Pfarrer Hartmut Miethe würdigte schon bei der Feier zum 50-jährigen Jubiläum das unermüdliche Engagement von Anna Münch, die viele Impulse gebe, Ideen konsequent umsetze und alle immer wieder motiviere. Auszeichnungen der Landeskirche waren ebenfalls äußere Zeichen des großen Dankes.

Ortsvorsteher Oliver Schäfer gratuliert heute für den Ortsbeirat; die Glückwünsche der Stadt Grünberg, des Landkreises Gießen sowie des Landes Hessen überbringt Bürgermeister Frank Ide. Auch Pfarrer Hartmut Miethe zählt zu den zahlreichen Gratulanten. Den Lebensabend verbringt die Jubilarin in der Familie ihres Sohnes Helmut. (Foto: la)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare