Anlaufstelle in zentraler Lage

  • vonred Redaktion
    schließen

Grünberg(pm). In der Vorwoche eröffnete die SPD Grünberg ihre neue Geschäftsstelle "vor Ort" mit Bürgerbüro in der Alsfelder Straße 6. Ortsvereinsvorsitzender Tobias Lux zeigte sich erfreut über das neue Domizil. Das Projekt sei für einen Ortsverein mit rund 130 Mitgliedern ungewöhnlich, zumal mit erheblichem zeitlichen und finanziellem Aufwand verbunden. Mit der ersten Eröffnung 2015 aber habe man entschieden, vor Ort präsent zu sein. Für Wünsche, Anregungen und Kritik habe die SPD stets ein offenes Ohr und werde sich um die Anliegen der Bürger kümmern. Der Umzug wurde nötig, da der Mieter der alten Räume in der Barfüßergasse mehr Platz benötigte, man der Expansion des Unternehmens nicht im Wege stehen wollte. Dank galt hier Inhaber Pejman Sharifpour für gutes Miteinander.

MdL Frank-Tilo Becher, der mit einer Außenstelle seines Wahlkreisbüros mit einzieht, lobte die neuen Räume. "Ein idealer Ort für Veranstaltungen und viele interessante Treffen." Ab 2020 will er hier regelmäßig Sprechstunden anbieten. Auch MdB Dagmar Schmidt und der Europaparlamentarier Udo Bullmann haben hier eine Außenstelle ihrer Wahlkreisbüros. Auch sie laden nächstes Jahr zu Bürgersprechstunden ein. "Wir werden unsere Angebote ausweiten, es ist etwa eine politische Bibliothek geplant und einiges an Vorträgen, Diskussionen und Infoabenden", ließ wiederum Lux wissen. Daneben sei das Büro freitags von 10 bis 12 und 16.30 bis 18.30 Uhr für jeden geöffnet. Am Sonntag, 14.30 bis 16 Uhr, lädt die SPD ein, sich bei Kaffee, Plätzchen und netten Gesprächen selbst ein Bild zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare