Ackerbau und Vielfalt

  • Thomas Brückner
    vonThomas Brückner
    schließen

Grünberg(tb). Gerade Kinder entfremden sich von der natürlichen Lebensmittelproduktion, von den ihr zugrundeliegenden Prozessen. Mithin sinkt die Wertschätzung für das, was auf den Teller kommt - nicht zuletzt am Inhalt der Mülltonnen abzulesen. Der Verein "GemüseAckerdemie" geht dagegen an. Unter seiner Anleitung bauen Schüler der Theo-Koch-Schule Grünberg eine Vielfalt von 30 Gemüsesorten an. Jetzt ist Erntezeit und, wie zu sehen, dürfen sich die Kids unter anderem über dicke Kartoffeln freuen. FOTO: TB

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare