2500 Euro für Wildbienenprojekt

Für freudige Gesichter sorgte in diesen Tagen Marcel Schäfer (2. v. r.): Der Repräsentant der Krombacher Brauerei besuchte den Verein "Schutzgemeinschaft Wasser und Wald Reinhardshain" und übergab eine Spende über 2500 Euro für ein Wildbienenprojekt an Vorsitzenden Rüdiger Hefter (2. v. l.), Vizevorsitzenden Michael Berben (r.) sowie den wissenschaftlichen Leiter Dr. Thomas Göddenhenrich (l.). Die Wildbienen sind in ihrem Bestand gefährdet und sollen durch gezielte Maßnahmen, ähnlich wie bei "Insektenhotels", gestärkt werden, wie Göddenhenrich erläuterte. Die "Schutzgemeinschaft Wasser und Wald Reinhardshain" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Landschaft in und um Reinhardshain zu schützen. (Foto: dis)

Für freudige Gesichter sorgte in diesen Tagen Marcel Schäfer (2. v. r.): Der Repräsentant der Krombacher Brauerei besuchte den Verein "Schutzgemeinschaft Wasser und Wald Reinhardshain" und übergab eine Spende über 2500 Euro für ein Wildbienenprojekt an Vorsitzenden Rüdiger Hefter (2. v. l.), Vizevorsitzenden Michael Berben (r.) sowie den wissenschaftlichen Leiter Dr. Thomas Göddenhenrich (l.). Die Wildbienen sind in ihrem Bestand gefährdet und sollen durch gezielte Maßnahmen, ähnlich wie bei "Insektenhotels", gestärkt werden, wie Göddenhenrich erläuterte. Die "Schutzgemeinschaft Wasser und Wald Reinhardshain" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Landschaft in und um Reinhardshain zu schützen. (Foto: dis)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare