Vertreter des Unternehmens und des Clubs bei der Spendenübergabe. FOTO: SCHEPP
+
Vertreter des Unternehmens und des Clubs bei der Spendenübergabe. FOTO: SCHEPP

Große Hilfe für kleine Ohren

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Mit großer Hilfe des Augenoptik- und Hörakustik-Spezialisten Neusehland unterstützt der Lions Club Gießen-Wilhelm Conrad Röntgen das Projekt "Hilfe für kleine Ohren" mit mehr als 500 Hörgeräten. Sie haben einen Neuwert von rund 275 000 Euro.

Gemeinsam überreichten Neusehland-Niederlassungsleiter Walter Blau und Neusehland-Prokurist Thomas Kupka die Hörhilfen am Donnerstag bei Neusehland in der Neuen Bäue an Hans-Peter Fischer vom Lions Club Gießen, dessen Präsidenten Axel Eschenbach sowie Dr. Peter Ottiger vom Projektteam "Hilfe für kleine Ohren" der Lions Kelkheim.

Die Geräte sind für Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern bestimmt, die dort nicht ausreichend versorgt werden können. Bereits 2009 wurde durch die Lions die Aktion "Hilfe für kleine Ohren" ins Leben gerufen. Die durch den Lions Club Gießen und Neusehland gesammelten und gespendeten Hörgeräte tragen dazu bei, hörgeschädigte Kinder in die Gesellschaft zu integrieren. Dabei wird sichergestellt, dass die Hörgeräte nur an seriöse Hilfsorganisationen versendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare