Grabdenkmale Meyer hilft Leukämie-Stiftung

  • schließen

Wettenberg-Wißmar (ws). Zum 50-jährigen Bestehen der Firma "Grabdenkmale Meyer" in Wißmar überreichte Inhaber Andreas Meyer einen Scheck über 400 Euro für die "Carsten-Bender-Leukämie-Stiftung" an Vorstand Herwig Bender. Unterstützt wird damit die Forschung auf dem Gebiet der akuten und chronischen Leukämie. Die Stiftung habe vor Kurzem auf diesem Gebiet die Uniklinik in Hamburg Eppendorf mit 36 000 Euro unterstützt", sagte Herwig Bender. Andreas Meyer und der früh verstorbene Carsten Bender hatten als gemeinsames Hobby das Fußballspielen. - Den Meisterbetrieb "Grabdenkmale Meyer" in Wißmar hatte Otto Meyer am 18. September 1969 gegründet. Im Jahre 2000 übernahm Andreas Meyer das Geschäft. Neben dem Schwerpunkt "Grabmale", fertigt die Firma Meyer auch Küchenarbeitsplatten sowie Treppen und Fensterbänke für Häuser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare