+

Golden Oldies für eine Stunde

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Mit erhobenem Daumen grüßt der Linienbusfahrer am Sonntag Vormittag das knappe Dutzend Oldie-Freunde, das sich in der Krofdorfer Hauptstraße ein Stelldichein gibt. Denn ein letztes Juli-Wochenende ohne Oldtimer im Dorf? Das darf doch nicht sein! Eine gute Stunde, zwischen 11 und 12 Uhr, haben die stolzen Besitzer ihre Schätze gezeigt: Audi Coupé, Lancia Fulvia, Alfa 1300 GT Junior, Golf Cabrio, Volvo PV 444 und etliche andere mehr. Zugleich begrüßten sie die Feuerwehr-Oldtimer, die in Krofdorf in der Schieferstraße Station machten (weiterer Bericht auf Seite 22). Martin aus Köln ist mit seinem feuerroten Ford P 7 eigens aus Köln angereist, um sich mit seinem Freund Torsten "Hardy" Hartmann zu treffen. In den vergangenen 17 Jahren haben sie immer zusammen "Golden Oldies" gefeiert, an Zündapp-Mopeds und an alten Autos geschraubt und gefachsimpelt. Da darf dieses Wochenende nicht so ganz ohne altes Blech verstreichen.

Ehrensache übrigens für "Miss Golden Oldies" Rita Langhammer, ebenfalls in der Hauptstraße vorbeizuschauen. Letztes Jahr ist mit dem Abschied der langjährigen Festival-Mitorganisatorin eine drei Jahrzehnte währende Ära zu Ende gegangen. Was bleibt: Die Hoffnung auf einen Neustart unter besseren Vorzeichen in 2021. so/Foto: so

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare