Ein Kreideschild mit Hinweisen zur Kontaktverfolgung.
+
Das RKI meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für den Landkreis Gießen. (Symbolbild)

Corona-Update

Corona im Kreis Gießen: Inzidenz leicht gesunken – weiterhin keine Neuinfektionen

  • VonSebastian Schmidt
    schließen

Das RKI gibt am Montag (21.06.2021) bekannt, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gießen wieder leicht gesunken ist. Trotzdem liegt sie noch über dem Hessendurchschnitt.

Update vom Montag, 21.06.2021, 06:35 Uhr: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gießen liegt am Montag (21.06.2021) bei 12,2. Das gibt das Robert-Koch-Institut bekannt. Damit ist die Inzidenz im Vergleich zu gestern um 0,4 Punkte gesunken, aber liegt immer noch über dem Hessendurchschnitt von 9,9.

Es gibt laut RKI keine Neuinfektion im Kreis Gießen seit gestern, die Zahl der Infektionen seit Pandemiebeginn stagniert bei 13.956. Es gibt auch keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus seit dem Vortag. Die Opferzahl im Landkreis liegt weiterhin bei 359.

Corona im Kreis Gießen: Keine Neuinfektion – Aktuelle Zahlen im Überblick

+++ 18:15 Uhr: Am Sonntagabend (20.06.2021) meldet das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen keine weitere Neuinfektion. Die Zahl der Coronafälle insgesamt gibt der Landkreis mit 13.923 an, die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Pandemie mit 364.

Der Landkreis hat seine eigene Berechnung der Sieben-Tage-Inzidenz durchgeführt und kommt dabei auf den Wert von 11,8. Das ist minimal niedriger als der Wert (12,6), den das RKI heute morgen (Siehe Erstmeldung vom Sonntag, 20.06.2021, 16:19 Uhr) meldete, liegt aber immernoch über dem Hessendurchschnitt. Dem Gesundheitsamt sind am Sonntag 21 Coronapatienten in stationärer Behandlung bekannt.

Corona-Zahlen im Kreis Gießen: Aktive Fälle seit vergangener Woche gesunken

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt wie gestern schon bei 110. Noch vor einer Woche waren es 324 Menschen gewesen. Die Patienten verteilen sich am Sonntag (20.06.2021) wie folgt auf die einzelnen Kommunen des Landkreis Gießen:

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)3 (24,6)
Biebertal0 (0,0)
Buseck5 (0,0)
Fernwald3 (0,0)
Gießen60 (18,9)
Grünberg0 (0,0)
Heuchelheim3 (12,8)
Hungen2 (7,9)
Langgöns3 (0,0)
Laubach2 (10,4)
Lich1 (0,0)
Linden0 (0,0)
Lollar3 (0,0)
Pohlheim7 (16,5)
Rabenau2 (0,0)
Reiskirchen5 (9,8)
Staufenberg5 (47,2)
Wettenberg6 (23,9)

Corona im Kreis Gießen: RKI-Inzidenz leicht über Hessendurchschnitt

Erstmeldung vom Sonntag, 20.06.2021, 16:19 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) hat für den Landkreis Gießen am Sonntag (20.06.2021) vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz von Freitag (18.06.2021) auf Samstag (19.06.2021) von 10,3 auf 12,9 gestiegen war, ist sie zum Sonntag hin wieder leicht gefallen und liegt bei 12,6. Hessen insgesamt kommt laut RKI auf eine Inzidenz von 10,0. Seit Beginn der Pandemie wurden im Landkreis Gießen 13.956 Sars-CoV-2-Fälle registriert.

Dem RKI wurden seit Samstag (19.06.2021) keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit bleibt die Opferzahl im Krreis Gießen bei 359 Menschen.

Das Register der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zeigt am Sonntag (20.06.2021), dass 193 von 224 Intensivbetten im Landkreis belegt sind. Die hessischen Kliniken sind jedoch in Versorgungsgebiete gegliedert und verteilen die Patienten bei Bedarf untereinander. Laut DIVI wurden 17 Corona-Patienten auf den Intensivstationen des Landkreises versorgt, 16 davon wurden invasiv beatmet.

Landkreis Gießen: Entwicklung der Corona-Zahlen am Samstag

Wie das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen am Samstagabend (19.06.2021) berichtete, gab es am Samstag zwei Neuinfektionen mit dem Corona-Virus und die Zahl der aktiven Corona-Fälle lag bei 110. Die verteilten sich, wie folgt, auf die einzelnen Kommunen:

KommuneAktive Fälle (Inzidenz)
Allendorf (Lumda)3 (24,6)
Biebertal0 (0,0)
Buseck5 (0,0)
Fernwald3 (0,0)
Gießen60 (18,9)
Grünberg0 (0,0)
Heuchelheim3 (12,8)
Hungen2 (7,9)
Langgöns3 (0,0)
Laubach2 (10,4)
Lich1 (0,0)
Linden0 (0,0)
Lollar3 (0,0)
Pohlheim7 (16,5)
Rabenau2 (0,0)
Reiskirchen5 (9,8)
Staufenberg5 (47,2)
Wettenberg6 (23,9)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare