+
Die Strecke zwischen Gießen und Großen-Linden ist am Mittwochmorgen gesperrt. 

Bahn

Bahnverkehr zwischen Gießen und Frankfurt massiv beeinträchtigt

Auf der Bahnstrecke zwischen Gießen und Frankfurt kommt es am Mittwochmorgen zu deutlichen Einschränkungen. 

Update, 16. Oktober, 10.56 Uhr: Entwarnung auf der Bahnstrecke zwischen Gießen und Frankfurt. Die Streckensperrung ist aufgehoben. Nach Angaben des RMV kommt es aufgrund des Notarzteinsatzes am Morgen noch zu Teilausfällen und Verspätungen.

Erstmeldung, 16. Oktober, 9.22 Uhr: Notarzteinsatz an der Bahnstrecke zwischen Gießen und Frankfurt am Mittwochmorgen: Die Strecke ist aktuell zwischen Großen-Linden und Gießen gesperrt. Die Bahn warnt Pendler und Bahnreisende vor Ausfällen und Verspätungen. 

Bahn: Strecke zwischen Großen-Linden und Gießen gesperrt

Zwischen Langgöns Bahnhof und Gießen pendeln nach Angaben des RMV ersatzweise Busse. Der Hintergrund für den Notarzteinsatz ist aktuell noch unklar. Auch zur Dauer der Sperrung gibt es aktuell keine Angaben. 

Auch langer Stau auf der A5

Derweil ging auch auf der A5 zwischen Gießen und Frankfurt zeitweise wenig: Ein Lkw hatte zwischen dem Gambacher Kreuz und der Raststätte Wetterau Kraftstoff verloren. Mehrere Spuren waren über Stunden gesperrt. 

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare