Das Prinzenpaar mit Hawwerkasten-Wirt Maurice Zach-Zach. der das Prinzenklausenschild anbringt. FOTO: TWI
+
Das Prinzenpaar mit Hawwerkasten-Wirt Maurice Zach-Zach. der das Prinzenklausenschild anbringt. FOTO: TWI

GFV-Prinzenklause im Hawwerkasten eröffnet

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(twi). Die Narren der Gießener Fassenachts-Vereinigung (GFV) haben die diesjährige Prinzenklause ("Clausus Prinz") eröffnet. Pünktlich um 19.33 Uhr marschierte das Prinzenpaar Prinz Sebastian I. und Prinzessin Carina I. samt Hofstaat und Gefolgschaft in das Traditionslokal Hawwerkasten im Herzen von Gießen ein, um es bis Aschermittwoch in Besitz zu nehmen. Generalobersthofmarschall Frank Beck verlas die Prinzenklausenordnung ("Disciplina Taberna Rex") und machte Wirt Maurice Zach-Zach auf seine Pflichten aufmerksam. Die sind diesem bestens vertraut, denn auch in der Kampagne 2018 diente der "Hawwerkasten" bereits als Prinzenklause, und so wurde auch das neue Prinzenklausenschild über dem Eingangsportal rechts neben dem alten aufgehängt. Das Prinzenpaar hat in diesen Wochen über 130 Auftritte zu absolvieren. Zwischen und nach den Terminen dient die Prinzenklause am Landgraf-Philipp-Platz als Ort des Rückzugs und des Austauschs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare